Die Stiftung stellt sich vor

Jahr für Jahr um die Pfingstzeit treffen sich in Göttingen die Freunde der Barockmusik. Herausragende Musiker und ein anspruchsvolles Publikum geben der Stadt das Flair eines internationalen Festspielortes. In der ehrwürdigen Universitätsstadt wird die Musik des großen Georg Friedrich Händel und seiner Zeitgenossen für Besucher aus aller Welt lebendig.

Die Stiftung Internationale Händel-Festspiele Göttingen hat sich zum Ziel gesetzt, den hohen Anspruch der Festspiele für die Zukunft zu sichern. Denn mehr denn je ist unsere Gesellschaft auf den Gemeinsinn ihrer Bürger angewiesen. Zustiftungen oder Schenkungen leisten einen wertvollen Beitrag. Auch Vermächtnisse und Erbschaften sind für die Händel-Stiftung ein großherziger Schritt, mit dem Sie ganz persönlich zur Bewahrung der Qualität der Festspiele für nachfolgende Generationen beitragen können. Für Stadt und Region, für die Kunst und – da sind wir sicher – für Ihre persönliche Freude an der Musik.

Zweck der Stiftung ist die Förderung von Kunst und Kultur durch Unterstützung der Internationalen Händel-Festspiele Göttingen und der Pflege des musikalischen Werkes Georg Friedrich Händels. Der Stiftungszweck wird insbesondere verwirklicht durch die Förderung und finanzielle Unterstützung der Internationalen Händel-Festspiele in Göttingen, sonstiger Konzerte sowie musikwissenschaftlicher Forschungen und Publikationen über das Werk Georg Friedrich Händels.

Stifter / Stifterin wird jeder, der einen Beitrag zur Erhöhung des Stiftungsvermögens leistet. Die Zuwendungen sind von der Steuer absetzbar. Für die Einzelheiten einer Zustiftung nehmen Sie bitte Kontakt mit der Geschäftsstelle auf. Die Stiftung erfüllt ihre Aufgaben aus den Erträgen des Stiftungsvermögens und aus Zuwendungen, soweit diese nicht ausdrücklich zur Stärkung des Stiftungsvermögens bestimmt sind. Weitere Informationen finden Sie hier.

Unsere Gründungsstifterinnen und Gründungsstifter

Leni Honsaker (†)

Ilse-Marie Leaver (†)

Heinrich Wurm (†)

Dorothea und Reinalt Schlemm

Schlemmsche Familienstiftung Ahlten

Renate Lehrke-Pinnow

Göttinger Händel-Gesellschaft e. V.

Unsere Zustifterinnen und Zustifter

AKB Stiftung

Elke und Prof. Dr. Martin Balleer

Michael Baumann

Cron & Lanz KG

Dr. Wolfgang und Regine Elias

Rüdiger Freiherr Grote

HANSE CD Musik im Hanse Viertel GmbH

Leni und John Honsaker

Sigrid und Helmuth Jacobi

Karl Lehrke

Renate Lehrke-Pinnow

Gina Pfeffer (†)

Reinalt Schlemm

Monika und Bruno Schmidt-Dold

Manfred Schroeder (†)

THIMM Holding GmbH & Co. KG

TonKost GmbH Göttingen

Kontakt

Sophia Omid, Geschäftsführerin
Stiftung Internationale Händel-Festspiele Göttingen
Hainholzweg 3
37085 Göttingen

Telefon: +49 (0)551 384813-15
Telefax: +49 (0)551 384813-10
info@haendel-stiftung.de